Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Todesgier

Todesgier

Thriller

von James Patterson; David Ellis

Taschenbuch

2019 Goldmann

Auflage: Deutsche Erstausgabe

512 Seiten; 208 mm x 137 mm

ISBN: 978-3-442-48828-5


0 Rezensionen
Rezension verfassen



€ 10.30 (inkl. USt.)


versand- oder abholbereit in 48 Stunden


Auf den Merkzettel
Weiterempfehlen
Langtext
FBI-Agentin Emmy Dockery ist jung und engagiert. Ihre Fähigkeit, Details zu bemerken, die andere übersehen, hat ihr bereits beeindruckende Erfolge eingebracht. Doch nun stellt eine Reihe von Morden selbst sie vor ein Rätsel. Die Opfer, oft alleinstehende Senioren und Obdachlose, scheinen alle durch einen Unfall gestorben zu sein, und auf den ersten Blick gibt es keine Verbindung zwischen ihnen. Aber Emmy ist sich sicher: So viele Todesfälle können kein Zufall sein. Und so verbringt sie jede freie Minute mit der Suche nach dem Mörder. Nur dass er sie schon längst gefunden hat ...



Patterson, James
James Patterson war lange Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Nebenher begann er mit dem Schreiben von Kriminalromanen - und das mit großem Erfolg: Für sein Debüt erhielt er den begehrten Edgar Allan Poe Award. Mittlerweile gilt er als der Mann, der nur Bestseller schreibt.

Ellis, David
David Ellis machte 1993 an der Northwestern Law School seinen Abschluss und arbeitet heute in Chicago als Anwalt mit Schwerpunkt Verfassungsrecht. Für seinen Debütroman Line of Vision erhielt er 2002 den Edgar-Allan-Poe-Award. David Ellis lebt mit seiner Frau, zwei gemeinsamen Töchtern und zwei Hunden in Springfield, Illinois. Mit In Gottes Namen gelang ihm in Deutschland der Sprung auf die Bestsellerlisten.

Buchtipp

Petra Altmann empfiehlt

Der Stotterer

Sprachlich durch sein Stottern eingeschränkt, schreibt sich der...
mehr dazu

 
Magazin online lesen
Prospekt online lesen
Unsere Bestseller Belletristik
1
Didier Conrad;Jean-Yves Ferri
2
Bernhard Aichner
3
Lucinda Riley


ÖFFNUNGSZEITEN unserer Geschäftslokale

Filiale Schrems

MO - FR:  07:15 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:15 - 12:00 Uhr

 

Filiale Gmünd

MO - FR:  07:30 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:30 - 12:00 Uhr