Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Die Tyrannei des Schmetterlings

Die Tyrannei des Schmetterlings

Roman

von Frank Schätzing

Hardcover

2018 Kiepenheuer & Witsch

736 Seiten; 218 mm x 145 mm

ISBN: 978-3-462-05084-4


1 Rezension
Rezension verfassen



€ 26.80 (inkl. USt.)


versand- oder abholbereit in 48 Stunden


Auf den Merkzettel
Weiterempfehlen

Besprechung
"Noch kann man von einer besseren Welt träumen, wie einst Jules Verne, in dessen große Fußstapfen Schätzing mit seinem neuesten Werk getreten ist." Thomas Badtke Thomas Badtke, ntv 20180429

Langtext
"Die Tyrannei des Schmetterlings" - Frank Schätzings atemberaubender neuer Thriller über eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz.
Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren - und darüber hinaus.

Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, veröffentlichte 1995 den historischen Roman 'Tod und Teufel', der zunächst zum regionalen, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen sowie dem Thriller 'Lautlos' erschien im Frühjahr 2004 der Roman 'Der Schwarm', der seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht hat und weltweit in 27 Sprachen übersetzt wurde. Es folgten die internationalen Bestseller 'Limit' (2009) und 'Breaking News' (2014). Im Frühjahr 2018 erscheint Frank Schätzings neuer Thriller 'Die Tyrannei des Schmetterlings'. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.

Zukunftsvision von der Vorherrschaft einer digitalen Welt 28. Mai 2018
von PFIFF

Der Vizesheriff der Region Sierra in Kalifornien wird zu einer weiblichen Leiche gerufen. Die Obduktion ergibt, dass es sich um einen Mord handelt. Im Zuge der Ermittlungen gerät er selbst in Gefahr, als er im Auto der Toten einen versteckten Chip findet. Die Daten deuten auf einen Hochsicherheitstrakt in der Nähe, wo Luther nach Antworten sucht.
Er verfolgt einen flüchtigen Sicherheitsbeauftraten und gerät dabei in eine Zone, aus der er verändert zurückkehrt. Er wird konfrontiert mit Parallelluniversen, Klonen, Robotern, Zeitsprüngen und tierischen Wesen, die als Kampfmaschinen eingesetzt sind.
Wer steckt hinter den aus dem Ruder gelaufenen Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz? Und kann man sie rückgängig machen? Wem kann man trauen, wer ist real?
Eine kleine Gruppe von Idealisten versucht zu retten, was noch möglich ist, egal wie sehr sie sich selbst in Gefahr bringen.
Buchtipp

Sabine Hechenberger empfiehlt

Interview mit einem Mörder

Ein schräger Kriminalroman bei dem auch der Humor nicht zu kurz...
mehr dazu

 
Magazin online lesen
Unsere Bestseller Belletristik
1
Wolf Haas
2
3
Bernhard Aichner


ÖFFNUNGSZEITEN unserer Geschäftslokale

Filiale Schrems

MO - FR:  07:15 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:15 - 12:00 Uhr

 

Filiale Gmünd

MO - FR:  07:30 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:30 - 12:00 Uhr