Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

m4 Mountains - Die vierte Dimension

m4 Mountains - Die vierte Dimension

von Stefan Dech; Reinhold Messner; Nils Sparwasser

Hardcover

2016 Malik

240 Seiten; m. zahlr. Abb.; 320 mm x 275 mm

ISBN: 978-3-89029-472-8


0 Rezensionen
Rezension verfassen



€ 51.40 (inkl. USt.)


versand- oder abholbereit in 48 Stunden


Auf den Merkzettel
Weiterempfehlen
Besprechung
"Nicht nur für Alpinisten, auch für alle Bergbegeisterten ist der Bildband ein Glücksfall. Ob nun Matterhorn oder Mount Everest, die Berge erhalten durch die Fotos zusammen mit den packenden Erzählungen eine vierte Dimension: Es ist die Leistung der Bergsteiger, die sich so fast schon hautnah nacherleben lässt. Selten hat es eine solche Symbiose von wissenschaftlicher Neugier und Begeisterung für das Bergsteigen gegeben.", stern.de, 09.06.2017

Kurztext / Annotation
Berge, wie Sie sie noch nie gesehen haben

Langtext
Berge, an denen Geschichte geschrieben wurde: Dieser exklusive Band präsentiert sie auf völlig neue Weise. Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt entstanden auf Basis von Satellitenaufnahmen aus mehreren Hundert Kilometer Höhe hochgenaue digitale Abbilder der Gebirgslandschaften. Aus den erstellten Geländemodellen schufen Wissenschaftler am Computer fotorealistische Abbilder. So wurden 'virtuelle' Darstellungen aus zuvor undenkbaren Perspektiven, in bislang unerreichter Präzision möglich: Ansichten, die ein genaues Bild der dreidimensionalen Gestalt entstehen lassen. Zusammen mit topografischen Karten, Infografiken und Steckbriefen werden die individuellen Charakterzüge jedes Berges greifbar. Persönliche Erlebnisberichte und authentische Fotografien von den besten Alpinisten der Welt runden diesen ungewöhnlichen Band ab. Sie künden von epochalen Besteigungen und neuen Routen, vom Scheitern und von noch zu bewältigenden Aufgaben und Visionen. So fügen sich Originalzeugnisse unterschiedlicher Epochen mit neuester, satellitengestützter Visualisierungstechnik, Besteigungshistorie und geografisches Hintergrundwissen zu einem Gesamtbild, das von der Erschließung neuer Horizonte erzählt.

Messner, Reinhold
Reinhold Messner, 1944 in Südtirol geboren, gelangen zahlreiche Erstbegehungen und die Besteigung aller 14 Achttausender sowie die Durchquerung Grönlands und der Antarktis zu Fuß. Heute widmet er sich vor allem seinen Messner Mountain Museen (MMM) sowie Film- und Buchprojekten. Zuletzt erschienen bei MALIK u. a. seine Autobiografie, der SPIEGEL-Bestseller »Über Leben«, und der große Bildband »m4 Mountains - Die vierte Dimension«, der in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entstand, sowie die Neuausgaben der Bände »Mein Weg« und »Die weiße Einsamkeit«.

Dech, Stefan
Stefan Dech, Professor und Ordinarius für Fernerkundung an der Uni Würzburg, ist seit 1998 Direktor des Deutschen Fernerkundungszentrums im DLR. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Fernerkundung von Global-Change-Prozessen und Umweltveränderungen in terrestrischen Ökosystemen sowie die Entwicklung von Kriseninformations- und Frühwarnsystemen bei Naturkatastrophen. Er ist Autor von zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen und den Werken »Berge aus dem All«, »Kunstwerk Erde« und »Globaler Wandel«. Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Es forscht und entwickelt in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für das deutsche Raumfahrtprogramm zuständig.

Sparwasser, Nils
Nils Sparwasser leitet die Abteilung Wissenschaftskommunikation und Visualisierung des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums im DLR. Er war an der Darstellung und Kommunikation herausragender Erdbeobachtungsmissionen und Fernerkundungsprojekte des DLR beteiligt und realisierte mit seinem Team Filme, Ausstellungen sowie die Bände »Berge aus dem All«, »Kunstwerk Erde« und »Globaler Wandel«. Er lehrt als Gastdozent Fernerkundung an der Katholischen Universität Eichstätt. Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Es forscht und entwickelt in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für das deutsche Raumfahrtprogramm zuständig.

Buchtipp

Sabine Hechenberger empfiehlt

Interview mit einem Mörder

Ein schräger Kriminalroman bei dem auch der Humor nicht zu kurz...
mehr dazu

 
Magazin online lesen
Unsere Bestseller Belletristik
1
Robert Seethaler
3
René Freund


ÖFFNUNGSZEITEN unserer Geschäftslokale

Filiale Schrems

MO - FR:  07:15 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:15 - 12:00 Uhr

 

Filiale Gmünd

MO - FR:  07:30 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:30 - 12:00 Uhr