Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Wintercamping in Skandinavien

Wintercamping in Skandinavien

Mit den schönsten Touren zum Nordlicht

von Dirk Heckmann

Taschenbuch

2020 Stein (conrad)

Auflage: 1. Auflage

192 Seiten; 9 Ktn.; 165 mm

ISBN: 978-3-86686-641-6


0 Rezensionen
Rezension verfassen



€ 15.40 (inkl. USt.)


noch nicht eingetroffen, voraussichtlich ab 12/2020 lieferbar


Auf den Merkzettel
Weiterempfehlen
Einleitung, Land und Leute, Reise-Infos von A bis Z, Das Fahrzeug, Besuchermagnet Nordlicht (Aurora borealis), Fotografieren, Routenvorschläge, Resümee, Kleiner Sprachführer, Index.

Langtext
Wenn man mit Wohnmobilfahrern über Skandinavien spricht, schnalzen viele mit der Zunge. Es ist ein absolut beliebtes Reiseziel - im Sommer. Doch wieso eigentlich nur im Sommer? Im Winter hat die Region ebenfalls sehr viel zu bieten. Besonders ist da das nächtliche Himmelsleuchten, das Nordlicht, zu nennen. Es ist ein Traum vieler, dieses Naturphänomen einmal mit den eigenen Augen zu sehen. Doch der Respekt vor dem Fahren auf eisigen, verschneiten Straßen ist oft doch recht hoch. Und man hat auch selten Erfahrungswerte, wie gut das eigene Wohnmobil auch bei Temperaturen jenseits der -20°C wärmt.
Der Fotograf und Journalist Dirk Heckmann war die letzten drei Winter jeweils für fast zwei Monate zu unterschiedlichen Zeiten oberhalb des Polarkreises in Finnland, Norwegen und Schweden unterwegs.
Die beste Art, das Nordlicht zu beobachten, ist für ihn das Reisen mit dem Wohnmobil, da man flexibel auf die Wetterlage reagieren und sich außerhalb der Ortschaften mit dem Wohnmobil hinstellen kann - dort, wo es keine "Lichtverschmutzung" gibt.
In seinen Routenvorschlägen werden die geöffneten Campingplätze oberhalb des Polarkreises ebenso aufgelistet wie Infos zur Gasversorgung, Adressen von Huskyfarmen und Schneemobil-Tourenanbietern sowie die Hotspots der Nordlichtbeobachtung. Der Leser erhält Empfehlungen, wie man das faszinierende Himmelsleuchten erfolgreich fotografiert, und viele weitere nützliche Tipps rund ums Wintercamping im nördlichen Skandinavien.
Der Autor erklärt auch, was ein Wohnmobil wintertauglich bzw. winterfest macht und welches Zubehör hilfreich ist, und gibt Tipps, wie man auf den vereisten Straßen sicher vorankommt.

Der Reisejournalist und Naturfotograf Dirk Heckmann hat bereits sechs Reiseführer für den Conrad Stein Verlag geschrieben: Torres del Paine Circuito (Chile), Carretera Austral (Chile), Wild Coast Trail (Südafrika), Norwegen: Nordkap-Route, Schweden: Inlandsvägen und Irland: Wild Atlantic Way. Weitere Buchveröffentlichungen von Dirk Heckmann sind: Chile- und Namibia-Reiseführer für den OPSVerlag, Mittel- und Nordschweden per Rad im Pietsch-Verlag und für den Wolfgang Kettler Verlag das Buch "Südafrika per Rad". Für seine exzellenten Fotografien wurde Heckmann mehrfach bei internationalen Fotowettbewerben ausgezeichnet. So gewann er beim BBC Photographer of the Year, beim Europäischen Naturfotografenwettbewerb, bei den Nature's Best Photography Windland Smith Rice International Awards (USA) und beim Asferico-Naturfotografenwettbewerb in Italien. Seine Fotografien wurden in Bildbänden, Magazinen, Kalendern, Postkarten und andere Reiseführern abgedruckt. Wer einen Eindruck von seinen Arbeiten erhalten möchte, kann auf www.heckmann.photos stöbern.

Buchtipp

Petra Altmann empfiehlt

Der Stotterer

Sprachlich durch sein Stottern eingeschränkt, schreibt sich der...
mehr dazu

 
Magazin online lesen
Prospekt online lesen
Unsere Bestseller Belletristik
1
Didier Conrad;Jean-Yves Ferri
2
Bernhard Aichner
3
Lucinda Riley


ÖFFNUNGSZEITEN unserer Geschäftslokale

Filiale Schrems

MO - FR:  07:15 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:15 - 12:00 Uhr

 

Filiale Gmünd

MO - FR:  07:30 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:30 - 12:00 Uhr