Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Form mich, firm mich, jetzt entscheide ich!

Form mich, firm mich, jetzt entscheide ich!

Das Geschenk zur Firmung

von Stephan Sigg

Hardcover

2011 Tyrolia

Auflage: 2. Aufl.

59 Seiten; m. zahlr. meist farb. Abb.; 250 mm; ab 13 Jahre

ISBN: 978-3-7022-2903-0


0 Rezensionen
Rezension verfassen



€ 14.90 (inkl. USt.)


versand- oder abholbereit in 48 Stunden


Auf den Merkzettel
Weiterempfehlen
Kurztext / Annotation
Mit der Firmung steht der Jugendliche vor großen Entscheidungen, die sein Leben nachhaltig prägen werden. Die Zeit der behüteten und umsorgten Jahre geht zu Ende. Eigenständigkeit ist angesagt. Es gilt, den richtigen Bildungsweg einzuschlagen, seinen Platz in der Gesellschaft zu finden. Auch der Glaube wird radikal hinterfragt. Die alten Märchen sind passé. Harte Realität ist angesagt. Worauf kommt es im Leben an? Was ist das für ein Gott, der das schreckliche Leid auf der Welt nicht verhindert? Wie schaffen es andere Leute, ein Ziel zu finden, für das es sich zu leben lohnt? Was hat der Heilige Geist mit "Begeisterung" zu tun? All diese Fragen werden in diesem Album in eine Geschichte hineinverwoben, wie sie sich in jeder Jugendgruppe abspielen könnte - kurz vor der Firmung, versteht sich. Staccato-artige Bildsequenzen durchdringen dabei die großen Menschheitsthemen und werden im wahrsten Sinne "transparent" auf die jeweilige ganz persönliche Berufung.

Der Autor: STEPHAN SIGG (23) lebt und schreibt in Rheineck (St. Galler Rheintal), ist viel mit dem Zug unterwegs, regelmäßig im Kino anzutreffen und studiert in Chur Theologie. In seiner Freizeit ist er für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Online-Magazine tätig. Lange Zeit leitete Stephan Sigg die Ministranten-Gruppe seiner Heimatpfarre und eine selbstgegründete Kindertheatergruppe. Grafische Gestaltung: stadthaus38, Innsbruck.

Buchtipp

Petra Altmann empfiehlt

Der Freund der Toten

Unglaublich, wie sehr mich allein die Sprache gefesselt hat, die...
mehr dazu

 
Magazin online lesen
Unsere Bestseller Belletristik
2
Martin Walker
3


ÖFFNUNGSZEITEN unserer Geschäftslokale

Filiale Schrems

MO - FR:  07:15 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:15 - 12:00 Uhr

 

Filiale Gmünd

MO - FR:  07:30 - 12:00 und
                  14:00 - 18:00 Uhr
 SA:           07:30 - 12:00 Uhr